„Erfahrungsschatz – wertschätzen was ist“

Gemeinsame Reflektion und Erarbeitung einer Schatzkiste.

Zielgruppe: Lehrkräfte

Dauer: 3-5 Stunden

Besonderheiten:

Dieser Workshop kann sowohl mit einer Gruppe von Lehrkräften als auch mit SchülerInnen durchgeführt werden.

Die Coronazeit hat alle Schulbeteiligten vor große Herausforderungen und zugleich Chancen gestellt, durch die viele neue Erfahrungen, Methoden und Arbeitsformen entstanden sind.

Ziel ist der Blick nach vorn, die Wertschätzung des Erlebten und ein starker gemeinsamer partizipativer Dialog, um als Schüler*innengruppe zu ernten und dann im demokratischen Prozess Gelerntes in den Schulalltag einzubauen. 

Wir vermitteln Kompetenzen, mit denen jede*r in eine aktive Partizipation gehen kann.

In diesem Kurs sollen die Herausforderungen der letzten Monate gemeinsam reflektiert und eine methodische und didaktische “Schatzkiste“ entwickelt werden, die die Lehrkräfte gut in Ihren Schulalltag integrieren können. Die Teilnehmenden erhalten neue Perspektiven und Impulse für den Unterricht sowie Raum für den Austausch und Vernetzung